to be | Fotoausstellung Thomas Weiss

to be | Fotoausstellung von Thomas Weiss

Vernissage am 26. Mai 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Der Ruhrorter Fotograf Thomas Weiss setzt sich in seinen Fotografien mit der Lebenswirklichkeit des Ruhrorter Alltags auseinander. Mit seiner Beteiligung an verschiedenen Fotoprojekten, wie der Kooperation mit Fotokünstlern aus St. Pauli „Sichtwechsel“ hat er sein Auge für die Wahrnehmung von Veränderungsprozessen geschärft.

Den Wandel Ruhrorts an Merkmalen der heute sichtbaren Wirklichkeit zu spiegeln und damit auch Ausblicke in ein Ruhrort zukünftiger Entwicklungsschritte zu wagen ist das Konzept der Ausstellung „to be“, die auch Impulse des biblischen Schöpfungsprozesses aufgreift und in Sichtbarkeit bringen soll.

Die Ausstellung wird in den Räumen der Christengemeinde, dem „Heimathafen“ der 37. Duisburger Akzente ausgestellt und setzt den Gedanken von 300 Jahre Ruhrorter Hafen – Nah und Fern weitere Impulse hinzu. Der Ausstellungsraum mit gewandelter Tradition von Hafenkneipe Bürgerschänke zu Speiselokal, zum Freikirchenzentrum, das sich in den letzten Jahren verstärkt der Stadtentwicklung durch künstlerische Impulse öffnet, ist selbst Zeugnis und damit Kraftquelle des Wandels.

Geöffnet zu den Veranstaltungen der Christengemeinde.

 

uns treffen

Christengemeinde Duisburg e.V.
Landwehrstraße 55
47119 Duisburg

Tel. 0203-84127